Kontakt    Impressum
Was ist SMP

SMP: Die Abkürzung steht für das Schüler-Mentoren-Programm. Das Schüler-Mentoren-Programm wird gefördert und zertifiziert durch das Kultusministerium Baden-Württemberg und stellt den Schwerpunkt unserer Bildungsarbeit dar. Im Rahmen des Schüler-Mentoren-Programms qualifizieren wir unsere Gruppenleiter für ihre Tätigkeit vor Ort. Darüber hinaus treten wir über das Schüler-Mentoren-Programm in Kooperation mit Kontaktschulen. Durch die Qualifikation von Schülerinnen und Schülern der Kontaktschule auf dem SMP-Kurs und die Gründung einer dauerhaften KSJ-Gruppe an der Schule können wir das Schulleben bereichern und Schülerinnen und Schülern wertvolle Erfahrungen bieten. Hier wird die viel gewünschte Kooperation von Jugendarbeit und Schule realisiert.


 


Das Konzept des Kurses sieht 3 Teile vor: Der erste und dritte Teil in Form einer Kurswoche in den Herbst- bzw. Osterferien, bei denen ein Team von erfahrenen Honorarkräften wesentliche Inhalte vermittelt und Lernprozesse begleitet. Der zweite Teil besteht aus einem Praxisprojekt, das die angehenden Schülermentoren an der eigenen Schule mit Unterstufenschülerinnen und –schülern durchführen. Dabei werden sie von den Kursteamern begleitet und unterstützt. Während dieses Zeitraums findet ein Zwischentreffen statt, auf dem ein speziell auf die Anforderungen der Jugendarbeit abgestimmter 1. Hilfe-Kurs stattfindet.


 


Grafische Darstellung der Konzeption des SMP-Kurses der KSJ Freiburg-


 


 


Der SMP-Kurs wendet sich an alle, die mindestens die 9. Klasse einer unserer Kontaktschulen besuchen oder neu in die Leiterrunde einer KSJ Stadt-/Schulgruppe kommen. Er vermittelt wichtige Schlüsselkompetenzen und schließt mit einem Zertifikat ab, das bei Bewerbungen hilfreich sein kann und für den Erwerb der JuLeiCa berechtigt. Informationen dazu gibt es unter diesem Link.


 


 


 


 


 


 



Copyright © by KSJ-Freiburg || CMS by KS-Webimpressions || Admin